Table 4-1. Regular expression operators

Operator Effect
. Matches any single character.
? The preceding item is optional and will be matched, at most, once.
* The preceding item will be matched zero or more times.
+ The preceding item will be matched one or more times.
{N} The preceding item is matched exactly N times.
{N,} The preceding item is matched N or more times.
{N,M} The preceding item is matched at least N times, but not more than M times.
represents the range if it’s not first or last in a list or the ending point of a range in a list.
^ Matches the empty string at the beginning of a line; also represents the characters not in the range of a list.
$ Matches the empty string at the end of a line.
\b Matches the empty string at the edge of a word.
\B Matches the empty string provided it’s not at the edge of a word.
\< Match the empty string at the beginning of word.
\> Match the empty string at the end of word.

 

Besondere Zeichen
z Ein beliebiges Zeichen z
\\ Der Gegenschräger (Backslash)
\0nnn Zeichen mit oktaldezimalem Wert 0nnn
\xnnn Zeichen mit hexadezimalem Wert 0nnn
\t Tabulator
\n Zeilenumbruch (Newline)
\r Wagenrücklauf (Carriage Return)
\f Zeichenvorschub (Form Feed)
\a Piepton (Beep)
\e Escape
\cz Kontrollzeichen korrespondierend zu z
Vordefinierte Zeichenklassen
. Jedes Zeichen (Einstellbar ob auch Umbrüche enthalten sind)
\d Beliebiges Ziffernzeichen; identisch mit [0-9]
\D Alle Zeichen außer Ziffern; identisch mit [^0-9]
\s Leerraumzeichen (White Space); identisch mit [ \t\n\x0B\f\r]
\S Alle Zeichen außer Leerraum; identisch mit [^\s]
\w Jedes alphanummerisches Zeichen; identisch mit [a-zA-Z_0-9]
\W Alle Zeichen außer Jedes alphanummerische; identisch mit [^\w]
Eigene Zeichenklassen
[abc] a, b oder c, (Einfache Klasse)
[^abc] Alles außer a, b oder c (Negierung)
[a-z] a bis z oder A bis Z (einfacher Zeichenbereich)
[a-m[n-p]] a bis m oder n bis p; identisch mit [a-dm-p] (Vereinigung)
[a-z&&[egf]] e, g oder f (Untermenge)
[a-z&&[^bc]] a bis z, ohne b und ohne c (Zeichenbereich mit Auschluss)
Grenzbezüge
^ Start einer Zeile oder Beginn des Textes
$ Zeilenende oder Ende des Textes
\b Wortgrenze
\B Alles außer eine Wortgrenze
\A Beginn des Textes
\G The end of the previous match
\Z Ende des Textes oder des Textabschlusses
\z Ende des Textes
Quantitäten
X? X genau einmal oder überhaupt nicht
X* X 0 Mal bis viele
X+ X 1 Mal bis viele
X{n} X genau n Mal
X{n,} X mindestens n Mal bis viele
X{n,m} X n bis m Mal
Quantitäten (nicht gefräßig, so wenig wie möglich)
X*? X 0 Mal bis so wenig wie möglich
X+? X 1 mal bis so wenig wie möglich
X{n,}? X mindestens n Mal bis so wenig wie möglich
X{n,m}? X mindestens n Mal bis höchsten m Mal
Quantitäten (gefräßig, so viel wie möglich)
X*+ X 0 Mal bis so viel wie möglich
X++ X 1 Mal bis so viel wie möglich
X{n,}+ X mindestens n Mal bis so viel wie möglich
X{n,m}+ X mindestens n und maximal m Mal
Aneinanderreihung und Gruppierung
XY X gefolgt von Y
X|Y Entweder X oder Y
(X) X als Gruppe mit späterer Bezugsmöglichkeit $n
(?:X) X als Gruppe ohne späterer Bezugsmöglichkeit

credits: http://www.regexe.de/hilfe.jsp

admin