Umfang:

LPIC1 in der Version 4.0 (aktuell 2017-05) besteht aus 2x Prüfungen (101 und 102)

mit folgenden

Anforderungen/Objectives:

101: http://www.lpi.org/our-certifications/exam-101-objectives

102: http://www.lpi.org/our-certifications/exam-102-objectives

inhaltsverzeichnis v4.0

https://wiki.lpi.org/wiki/LPIC-1_Objectives_V4

Bücher:

die LPIC Prüfungen werden immer wieder überarbeitet – scheinbar zuletzt 2015 (!?) so schreibt jedenfalls das Buch „Sicher zur erfolgreichen Linux-Zertifizierung“ von Harald Maaßen von 2016

Der CD liegt eine HTML-Basierte Examens-Test-Trainingssoftware bei – welche echt cool gemacht ist und wunderbar funktioniert.

Allerdings ist die Aktualität der Fragen fraglich.

Das ein und andere mag sich geändert haben… z.B. nice -14 startet prozess mit niceness level 14, aber renice -14 setzt tatsächlich die niceness auf -14.

renice -15 1858
1858 (process ID) old priority 0, new priority -15
kleinere zahl = höhere priorität

heute wäre das alles /dev/sda… aber okay es sind ja IDE controller 😉

… auch werden die antworten nicht in randomisierter Reihenfolge ausgegeben… was einen „Auswendig-lern“ Effekt nach sich zieht.

Materialien: Videos stand 2013

Online Examen Prüfungs Test-Tests

http://www.penguintutor.com/quiz/ – qualität: ?

http://www.aiotestking.com/linux/category/exam-101-400-lpi-level-1-exam-101/ – qualität: ?

http://www.exam-labs.com/exam/101-400 – qualität: ? – kosten: man muss sich registrieren

www.lpi-academy.de/sim/exam/ – qualität: Gut gemacht, inhaltich veraltet, Stand/Version vermutlich Jahr 2000, es wird nach der LILO-config datei gerfrag…?

Spitzfindige Beispielfrage:

Was bewirkt das folgende Kommando?


  bla | tee blubb fasel
  1. Die Ausgabe von
    bla

    wird von

    tee

    in die Datei

    blubb fasel

    geschrieben und außerdem auf der Standardausgabe geliefert

  2. Die erste Hälfte der Ausgabe von
    bla

    wird nach

    blubb

    geschrieben, die zweite nach

    fasel
  3. Die Ausgabe von
    bla

    wird von

    tee

    in die Dateien (PLURAL)

    blubb

    und

    fasel

    geschrieben und außerdem auf der Standardausgabe geliefert

  4. Gar nichts;
    tee

    erlaubt nur einen Parameter

Links/Material:

youtube videos und erklär texte – https://www.theurbanpenguin.com/lpi-training-from-theurbanpenguin/lpic-1-linux-server-professional/

ebooks – pdfs – https://www.tuxcademy.org/media/lpic1/

admin