besonderen Anklang finden diese Bemühungen bei den Entwicklern von OpenBSD, welche den bisher verwendeten GNU C Compiler vor allem aus Gründen der Qualitätssicherung und lizenzrechtlichen Bedenken ersetzen möchten.

Magnusson selbst schrieb:[5]

“The big benefit of it (apart from that it’s BSD licensed, for license geeks 🙂 is that it is fast, 5-10 times faster than gcc, while still producing reasonable code … it is also quite simple to port.”

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Portable_C_Compiler

 

admin