… mal ehrlich… pinke Telefonzellen leuchten Nachts am Straßenrand… das sieht irgendwie nach Puff aus… den pinken Panter fand ich schon immer irgendwie „schwul“.

Schwul war auch, dass die Telekom im Kammeltal JAHRELANG GARKEIN DSL angeboten hat und dann nur manchen Bewohneren. Und auch nur die langsamste mögliche Version. Ein gedrosseltes 384er DSL (also effektiv 70KByte down und 5-6 KByte upstream).

Bezahlen musste man aber volle 50€ pro Monat. „LOGISCH“ oder?

DOCH DAS WARTEN HAT EIN ENDE!

Wir schreiben das Jahr 2009.

….wärend der Pinke (noch) Riese Telekom sich an allen möglichen Fronten im Ausland blutige Finger holt, baut ein alternative Internet Anbieter richtig schnelle Leitungen… sogar bis 100.000KBit/s.

…. sogar bis in das 2000 Einwohnerdorf Ettenbeuren.

http://www.smart-dsl.net/
smart-DSL ist ein Internetzugang mit bis zu 100.000 kbit/s
smart-DSL beinhaltet einen smart-Telefonie Anschluss
smart-DSL bietet eine echte Flatrate zum Festpreis
smart-DSL nutzt Telefonkabel oder Glasfaserkabel
smart-DSL ist bis zu 1.500 Mal schneller als ISDN
smart-DSL ist für Mehrplatznutzung geeignet
smart-DSL wird fortlaufend ausgebaut

Wir haben hier 20000er DSL bestellt und testen es seit Monaten ausgiebig. Bisher keinerlei Störungen.

Hier das Speed-Ergebnis einer Messung.

Mitlerweile ist der Upstream so schnell, wie damals der Downstream der Telekom.

Danke smart DSL!

admin