Ist eingetreten:

+ Car2Go (Ulm, Hamburg)

diese zahlen sind fiktive annahmen aus dem jahre 1972, man müsste prüfen inwiefern diese mit der realität von 2011 überein stimmen.

„in wenigen jahren wird sauberes wasser zum luxusartikel werden“

„50 – 100 jahre wird es dauern den chinesischen

„die industrialisierung begünstigte auch die konzentration von kapital und sachwerten in den händen weniger“

„1.7% der westdeutschen besitzten 35% des gesammten privat vermögens und 70% aller produktionsmittel“

„gescheitert im rennen um den höheren lebensstandard“

„für tausende von kindern beginnt im elend ein lebensweg der wieder im elend enden wird“

„1980 rechnet man mit einer halben millionen studenten unsere hochschulen sind bis jetzt nicht in der lage auch nur die hälfte unter zu bringen“

„wir vermitteln bildung nach methoden der vergangenheit, wenn es aber nicht gelingt mehr wissen an möglichst viele menschen zu vermitteln werden wir vor den problemen der zukunft kapitulieren müssen“

„die deutsche medizin leistet imponierendes, aber die veraltete chirarchische ordnung unserer kliniken und krankenhäuser gibt dem nachwuchs kaum chancen und bremst den midizinischen fortschritt mehr und mehr“

„30% unserer klinik betten stehen in krankenhäusern die vor 1920 gebaut worden sind, fast überall sind krankenhausbetten zu knapp“

„der mechanismus der parlamentarischen demokratie ist schwerfällig und kann von mächtigen interessengruppen an vielen stellen gebremst werden, wird die demokratie fähig sein hart und rasch genug entscheidungen zu fällen von denen unser leben in der zukunft abhängt?“

„die gehiligte institution der ehe wandelt sich, die rollen von mann und frau haben sich verändert, viele partner sind ausser stande sich zu zweit aber doch allein, in einer umwelt zurecht zu finden, die in sprunghafter veränderung fließt, ist die grossfamilie die den schutzt einer gruppe bietet evtl. eine neue form des zukünftigen zusammenlebens“

„wir erzeugen mit ausgeklügelten methoden mehr lebensmittel als wir verbrauchen können aber wärend wir im im überfluss leben ist es uns nicht gelungen hungersnöte in anderen ländern zu verhinden, in den 20er jahren klagte das hungernde europa canada und brasilien an weil dort weizen und kaffee verbrannt wurde um die preise zu halten“

„heute vernichtet europa seine überschüssigen nahrungsmittel wärend auf der welt millionen menschen verhungern“

„alle nationen der welt zusammen aber auch die hungernden geben jedes jahr 650 milliarden mark für bessere waffen aus“

„zum ersten mal in der geschichte des planeten sind menschen in der lage den planeten in eine radioaktive unbewohnbare wüste zu verwandeln“

„alle anstengungen um die zukunft der menschheit scheinen fragwürdig solange es uns nicht gelingt eine gemeinsame abrüstung zu erreichen, wir haben nur noch die wahl gemeinsam zu leben oder gemeinsam zu sterben“

„das temp der entwicklung überfordert uns, wir reissen das alte ein…. ohne genügend erforscht zu haben, wie das neue aussehen soll“

„wir haben ganze städte wie für die ewigkeit errichtet ohne genügend die veränderten bedürfnisse der menschen zu untersuchen“

„unsere vergangenheit erforschen wir gründlich und mit grossem aufwand, zukunftsplanung findet aber bis jetzt nur zersplittert an einzelnen instituten mit einem lächerlichen einsatz an mitteln statt“

„die fähigkeit des menschen seine umwelt gedankenlos zu zerstören ist nahezu unbegrenzt sagte ein amerikanischer naturwissenschaftler“

+ depressionen & Antidepressiva auf dem Vormarsch (Optimum 10)

Man achte auf den Sountrack: ohne Hammond-Orgel geht natürlich SELBST HEUTE NOCH GARNIX 😀

admin